MC & AP

Laborversuche

Termin Beschreibung Download
Dienstag,
27.10.2015


1. ASM-Labor Aufgabe1.pdf
Dienstag,
10.11.2015
2. ASM-Labor Aufgabe2.pdf

Lösung der Werte für das zweite Labor: Labor2Speicher.pdf
Dienstag,
24.11.2015
3. ASM-Labor Aufgabe3.pdf
Dienstag,
01.12.2015
4. ASM-Labor Aufgabe4.pdf
Dienstag,
08.12.2015
Reserve  

Assembler IDE


Farbbelegung im Hauptspeicher

Im ersten Byte wird das Ascii-Zeichen gespeichert.
Im zweiten Byte wird die Darstellung kodiert.

Bedeutung der Bits:
Bit 7: Blickend Bits, nur im Vollmodus

Bit 6: Rot Anteil Hintergrund
Bit 5: Grün Anteil Hintergrund
Bit 4: Blau Anteil Hintergrund

Bit 3: Intensitäts-Bits

Bit 2: Rot Anteil Vordergrund
Bit 1: Grün Anteil Vordergrund
Bit 0: Blau Anteil Vordergrund

Beispiele:
al = 0FFh weißer Hintergrund, weiße Schrift, Blickend
al = 00Fh schwarzer Hintergrund, weiße Schrift, nicht Blickend, intensiv
al = 007h schwarzer Hintergrund, weiße Schrift, nicht Blickend, nicht intensiv
al = 070h weißer Hintergrund, schwarze Schrift, nicht Blickend
al = 032h cyan Hintergrund, rote Schrift, nicht Blickend, nicht intensiv


Beispiele und Dokumentation

Addition und Substraktion
Multiplaktion und Division

Lösung der Werte für das zweite Labor

Interupt 25h

Info zu CPUID

Ausgabe zweier Strings
Ausgabe zweier String mit Warten (realisiert mit zwei Makros)

Ausgabe zweier String mit Warten (realisiert als Unterprogramm)

Ausgabe einer Zahl mittels Subroutoine